BNE-Portal_Postkarte2019_Druckvorlage-1
Marburg, 31.08.2020
Hallo ins BNE-Netzwerk,
und immer noch 2020! Ein schwieriges Jahr, nicht nur wegen der Pandemie.
Folgt auf den trockenen Sommer ein heißer Herbst in unserer Region?
Wird es im September wirklich zur Räumung einer Waldbesetzung kommen, die sich als letztes Mittel versteht um einen gesunden Wald, fruchtbare Äcker und ein bedeutendes Trinkwasserschutzgebiet vor dem Bau einer Autobahn und weiteren Gewerbegebieten zu schützen? In aller Komplexität ist das ein weiteres regionales Beispiel für die strukturellen Zielkonflikte zwischen den Nachhaltigkeitszielen (SDG's) und ein konkreter Anlass für transformative Bildungsarbeit, wie sie im BNEfür2030 Programm der UNESCO beschrieben wurde. An dieser Stelle wollen wir auch auf die Handreichung „Suffizienz und Postwachstum. Bildungsinhalte, -methoden und -formate für den Einsatz in Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)" von der ANU (Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung Bundesverband e.V) hinweisen. Sie bietet wertvolle Impulse für die heutige Bildungsarbeit an den Grenzen des Wachstums.
Wir hatten den Eindruck, dass dem Corona Lockdown direkt das Sommerloch folgte. Es war nicht einfach die Kommunikation mit Akteuren und kommunalen Partnern zu gewährleisten. Wir haben uns Mühe gegeben die Koordination des Netzwerks aufrecht zu erhalten, auch wenn es seit März keinen Vertrag für die BNE-Koordination gibt.
Aber, wie ihr weiter unten lesen könnt, ist hier Land in Sicht, denn seit August hat die neue hessenweite BNE-Koordination ihre Arbeit aufgenommen. Und vergangene Woche wurde in Wiesbaden auch der neue BNE Pakt für Hessen unterzeichnet!
Für die weitere regionale Umsetzung von Nachhaltigkeit und entsprechender Bildung in den kommenden Jahren braucht es wirksame Strategien, Kommunikation und Organisationen. Daher nehmen wir selbst in den kommenden Monaten an so manchen Fortbildungen teil und laden euch mit den Hinweisen darauf auch dazu ein!
Wer social media Kanäle verwendet ist herzlich eingeladen uns über facebook (@kollektivvonmorgen) und twitter (@BneMarburg) zu kontaktieren.
Gemeinsam können wir da mehr erreichen!

Was euch in diesem Rundbrief erwartet:

BNE Netzwerkkoordination Marburg

  • BNE Netzwerk Koordinationsstelle
  • BNE Kommune RENN.west Stand
BNE in der Region
  • Aktuelles aus der Marburger Region
BNE in Hessen
  • BNE Pakt in Hessen
  • 6. Hessischer Tag der Nachhaltigkeit
BNE Fortbildungen
  • BNE Fortbildungen für Multiplikator*innen
    BNE Netzwerk Termine

    BNE Netzwerkkoordination Marburg

    BNE Netzwerk Koordinationsstelle

    Die neue hessenweite BNE-Koordination ist im August in ihre Arbeit gestartet. Wir sind gespannt und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der 'Lust auf besser leben gGmbH' und dem 'Frankfurter Institut für nachhaltige Entwicklung e.V.' die diese Aufgabe gemeinsam für die kommenden 4 Jahre übernommen haben.
    Für die regionalen BNE Koordinationsstellen startet der Projektzeitraum im September und wird insgesamt bis 2024 laufen. Sobald wir weitere Details und Infos haben, werden wir Möglichkeiten der strategischen Mitgestaltung und die nächsten Termine mitteilen. Wahrscheinlich werden wir versuchen zu einem Marburger Netzwerktreffen (analog / digital) im Oktober oder November einzuladen.

    BNE und Kommunen -
    RENN.west Pilotregion Marburg

    Danke an alle, die an der Umfrage aus dem letzten Rundbrief im Mai teilgenommen haben. Trotz Corona-Einschränkungen und Sommerloch haben wir verschiedene Aktivitäten weiter verfolgt:
    Die Umsetzung der BNE Reihe an der vhs des Landkreis ist vor allem durch Corona-Auflagen schwierig geworden. Einzelne Bildungsangebote können auch weiterhin in das Wintersemester Programm aufgenommen werden und von vielen BNE Akteuren sind auch Angebote im aktuellen Programm zu finden. Für eine gemeinsame BNE-Veranstaltungsreihe werden wir mit der neuen vhs Ansprechpartnerin Martina Berckhemer im Kontakt bleiben und für das Sommersemester 2021 weiter planen.
    In den kommenden Wochen werden wir weitere Gespräche mit Vertreter*innen aus kommunaler & regionaler Politik und Verwaltung umsetzen um die Einbindung kommunaler Partner in das BNE Netzwerk weiter zu besprechen. Von RENN.west wurden wir weiterhin zur Teilnahme am Länderforum „17 Ziele – 2 Länderstrategien – 1 Mission?! Bildung, Kommunikation und Partizipation in Hessen & Rheinland-Pfalz“ am 27.20.2020 eingeladen, um über den Stand in Marburg zu berichten.

    An dieser Stelle passt dann auch der Hinweis auf die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit des Rat für nachhaltige Entwicklung. Unter dem Motto #tatenfürmorgen könnt ihr eure Termine und Aktionen im Zeitraum zwischen dem 18.September und dem 08.Oktober 2020 eingetragen und sichtbar machen was bereits in der Marburger Region passiert.

    BNE in der Region

    In der ersten Jahreshälfte stand die BNE in Stadt und Landkreis unter schwierigen Bedingungen. Corona legte einen Großteil der Bildungsangebote lahm. Wir wissen von manchen Netzwerkpartner*innen, dass es ihnen möglich war ihre Förderprogramme oder auch ihre explizite Bildungsarbeit weiterführen zu können. Für manche bedeutete aber nicht nur der Lockdown einen Totalausfall, sondern brachte auch die Zeit danach massive Einschränkungen. Nun sind explizit wieder schulische Tagesauflüge an Lernorte erlaubt (Schreiben zur Organisation des Schuljahresstarts 2020/21, 30.06.2020) und wir hoffen, dass diese Rubrik im Laufe dieses Jahres wieder mit Leben gefüllt werden kann - vielleicht gibt es von eurer Seite Punkte, die hier auftauchen können. Schreibt uns gerne!
    Mitten in der Corona-Zeit ist sowohl der Klimaaktionsplan2030 als auch die Broschüre Marburg im Wandel von der Universitätsstadt Marburg veröffentlicht worden. Manche BNE Akteure tauchen darin schon auf, sowie auch das BNE-Netzwerk und die Karte von morgen.

    BNE in Hessen

    BNE Pakt in Hessen

    Das Land Hessen hat am 25.08.2020 einen "Pakt für Bildung für nachhaltige Entwicklung" mit 15 außerschulischen regionalen Umweltbildungs- und Nachhaltigkeitszentren geschlossen. Dieser beinhaltet eine weitere Förderung mit 1,5 Millionen Euro in den kommenden 4 Jahren. Das Ziel ist die Verstetigung und Weiterentwicklung der Angebote, Verstärkung der landesweiten Vernetzung und die gemeinsame Qualitätsentwicklung von Bildungsangeboten. Hier ist die vollständige Pressemitteilung des hessischen Umweltministerium.
    Im Marburger Raum sind das Jugendwaldheim Roßberg als Koordinierungsstelle für die Umweltschulen und das kollektiv von morgen als Koordinierungsstelle für das BNE Netzwerk als Partner des hessischen Umweltministerium Mitunterzeichner des BNE Pakts. Als BNE Koordinierungsstelle haben wir dafür einen Antrag für die Konzeption von versch. Bildungsformaten gestellt und können diese bis Ende 2020 umsetzen.
    In einigen Formaten ist die Einbindung von weiteren BNE Netzwerkpartnern vorgesehen. Wir werden dazu gezielt Kontakt aufnehmen. Wer aber - insbesondere auch aufgrund fehlender Aufträge wegen den Corona Auswirkungen - Interesse an und Kapazitäten für konzeptionelle Arbeit in den kommenden Monaten hat, kann sich gerne auch direkt bei uns melden: bne@kollektiv-von-morgen.de

    6. Hessischer Tag der Nachhaltigkeit am 10.09.2020

    Am 10. September 2020 findet der 6. Hessische Tag der Nachhaltigkeit unter dem Motto „Lebendig - Vielfältig - Nachhaltig : Unser Hessen in Stadt und Land“ statt.
    In dem Aktivitätenkompass könnt ihr bereits zahlreiche Einträge aus der Marburger Region finden. Von einer Ausstellung im Landratsamt über Aktionstage an Schulen bis hin zum 'Hand aufs Herz' Klimatag in Cölbe laden verschiedene Aktivitäten zur Teilnahme ein. Wir selbst werden mit einem Vortrag zu BNE in Cölbe präsent sein und bieten am Abend einen online Workshop zur Karte von morgen (siehe BNE Fortbildungen) an. Es können auch weiterhin neue Beiträge eingetragen werden!

    BNE Fortbildungen

    BNE Fortbildungen für Multiplikator*innen

    • Für ganz kurzentschlossene bietet das nordhessische BNE Netzwerk in Witzenhausen eine Workshopreihe zu digitalen Handwerkzeugen für die eigene BNE Arbeit. Es ist möglich sich für die Konzeption eines eigenen digitalen Angebotes zu bewerben und diese mit 1.000€ finanziert zu bekommen. Diese Reihe richtet sich explizit auch für BNE Akteure aus der Marburger Region und der erste Workshop ist bereits am Dienstag, den 01.09.2020 - vielleicht ist es noch möglich sich schnell anzumelden!?
    • Auch in diese Richtung geht das Angebot von RENN.west und weiteren Eine-Welt-Landesnetzwerken, die im Herbst die Seminarreihe "Fit für 2030 Praxiswerkstätten für eine erfolgreiche Umsetzung globaler nachhaltiger Entwicklung" anbieten. Die Seminare richten sich an zivilgesellschaftliche Aktive in Hessen und anderen Bundesländern, die sich in den Bereichen Eine Welt und Nachhaltigkeit engagieren. Die Seminare bieten Moderation, Veranstaltungsplanung unter Corona, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, social-media und BNE Umsetzung in Kommunen. Eine Anmeldung ist bald erforderlich, die Teilnahme ist kostenfrei. Hier sind alle weiteren Infos zu finden!
    • Wir selbst werden im Zeitraum September bis Dezember 2020 mehrere online Workshops in Kooperation mit Helmut Wolman von der Karte von morgen anbieten. Bei dem Workshop "Karte von morgen" geht es vor allem darum die Möglichkeiten und Funktionsweisen dieses tollen online-Werkzeug kennen zu lernen und es auch direkt anzuwenden. Dieser Workshop findet zwei Mal statt und ist offen für alle Interessierten!
      Bei dem Workshop "Bildung mit der Karte von morgen" geht es darum dieses Werkzeug in die eigenen (digitalen) Bildungskonzepte zu integrieren. Diesen Workshop bieten wir einmal speziell für junge Menschen an und einmal speziell für bestehende Bildungsakteure - also auch genau für euch!
      Wir werden in Zukunft noch mehr mit der Karte von morgen für das Marburger BNE Netzwerk arbeiten und freuen uns wenn ihr zahlreich an den Workshops teilnehmt! Diese sind kostenfrei und über den oben genannten BNE Pakt vom hessischen Umweltministerium gefördert. Hier sind alle weiteren Informationen!
    • Insbesondere für universitäre Akteure ist die konferenz zu "kommunikation für den wandel" des netzwerk n spannend. Vom 05.-07.11. hier wird der Fokus auf digitale und regionale Kommunkation von Wandel und Transformation gelegt. Noch gibt es auch einen offenen call for participation um für das Programm der Konferenz eigene Workshops einzureichen.
    • Die UNESCO Weltkonferenz als Auftakt für das oben schon erwähnte BNEfür2030 Programm wird vom 17.-19.Mai 2021 in Berlin stattfinden.
      Ab September 2020 lädt die UNESCO und das BMBF mit einer online Workshop Reihe alle BNE Akteure, polit. Entscheidungsträger*innen etc. zu einem Austausch über die transformative Kraft von BNE für die Neugestaltung und Umsetzung des BNE-Rahmens in den kommenden Jahrzehnt ein.
      Die Reihe startet am 09.September mit "The big conversation: BNE und die Welt in Zeiten von COVID-19". Zur direkten Anmeldung geht es hier!
      Die weiteren Termine werden Themen wie digitales Lernen, junge Menschen in der Krise, globale Gesundheit, Klimakrise, Lebensstile und das BNE 2030 Programm aufgreifen. Zum Überblick auf Deutsch - hier!
      Wer hat Interesse an einer gemeinsamen Teilnahme an dieser Reihe um sich hier vor Ort dazu austauschen zu können?

    BNE Netzwerk Termine

    Wir haben hier die Termine von der Webseite www.bne-marburg.de übernommen.
    Uns liegen keine weiteren Informationen darüber vor ob und unter welchen Bedingungen die (offline) Veranstaltungen stattfinden. Bei Interesse bitte selber an die jeweiligen Anbieter wenden.
    September:
    03.09.2020 - 16:00 Marburg von morgen - Ein Stadtspaziergang zu zukunftsfähigen Orten
    04.09.2020 - 13:00 Psychomotorik in der Natur
    07.09.2020 - 09:00 vhs- Bildungsurlaub für Kurzentschlossene: Wirksam werden! 10.09.2020 - 08:00 6. hessischer Tag der Nachhaltigkeit
    10.09.2020 - 20:00 Die Karte von morgen - online Workshop
    12.09.2020 - 14:00 Wildkräutertreff für Groß & Klein
    24.09.2020 - 16:00 Weiterbildung "Wildnispädagogik" in Marburg 2020
    27.09.2020 - 15:00 Erntefest und Finissage
    30.09.2020 - 16:00 Marburg von über-morgen - Ein utopischer Stadtspaziergang voller Imagination
    Oktober:
    06.10.2020 - 16:00 Bildung mit der Karte von morgen für BNE Multiplikator*innen 17.10.2020 - 10:00 Tagesseminar im Rahmen des Marburger Hexenjahres
    17.10.2020 - 10:00 Marburg von morgen - Ein Stadtspaziergang zu zukunftsfähigen Orten
    28.10.2020 - 17:00 Die Karte von morgen - online Workshop
    31.10.2020 - 10:00 Marburg von über-morgen - Ein utopischer Stadtspaziergang voller Imagination
    November:
    07.11.2020 - 14:00 Wildkräutertreff für Groß & Klein
    Dezember:
    04.12.2020 - 17:00 Bildung mit der Karte von morgen für junge BNE Multiplikator*innen 05.12.2020 - 14:00 Wildkräutertreff für Groß & Klein

    Wir wünschen euch einen ruhigen und gesunden Herbst 2020!
    Ann-Marie Weber und Dominik Werner
    für die Koordination des BNE Netzwerk Marburg
    Koordinationsstelle:
    bne_logo_mr
    Gefördert von:
    Hessenmarke_HMUKLV
    Logo_Klimabildung_in_Hessen_RGB
    facebook 
    twitter 
    1aaebdc18a2c6956365de3a07bea8035ea4dde30